LEBENDIGES ZENTRUM FÜR STADTNATUR

Mitten im Berliner Bezirk Neukölln schafft der BDG mit Unterstützung des Bundes­ministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) ein neues Kompetenz-, Schulungs- und Dokumentationszentrum für Gärtnern und Stadtnatur. Auf dem ehemaligen Luisenstädtischen Friedhof wird bis 2021 ein innovatives Gebäude in nachhaltiger Holzbauweise gebaut, das die Geschäftsstelle des BDG, die Schreberjugend und eine Ausstellung beherbergen wird. Fester Bestandteil wird ein Tagungs- und Seminarbereich sein, in dem Wissen vom naturnahen Gärtnern, von Biodiversität, über die Rolle der Natur in der Stadtplanung, aber auch Grundlagen der Umweltpädagogik vermittelt werden. mehr »


 Grüner Tipp  Der Garten im Februar
Jetzt ist die beste Zeit für eine Bodenuntersuchung. Sie gibt Auskunft über Struktur und Zusammensetzung, Nährstoffgehalt und pH-Wert des Gartenbodens. Exakte Dünge- und Kalkempfehlungen nützen den Pflanzen, schonen die Umwelt und oft auch den Geldbeutel. Wie Proben entnommen und wo diese untersucht werden, erklärt der Vereinsfachberater. mehr »


 24. Bundeswettbewerb  Kleine Gärten – bunte Vielfalt
Der 24. Wettbewerb Gärten im Städtebau geht ins Finale. 20 der knapp 14.000 Kleingärtnervereine unter dem Dach des BDG und darüber hinaus haben sich für die Endrunde qualifiziert. Welche Kommunen gemeinsam mit ihren Vereinen und dere Kleingartenanlagen um Gold kämpfen sowie die Reiseroute der Jury finden Sie hier bei uns. mehr »