StartseiteServicePublikationenBüchertipps
  • 26.06.2017

    Buchtipp: Mein Blumengarten

    Ob der Blumengarten das ganzes Jahr lang mit buddeln, gießen, schneiden und mit viel Bewegung verbunden sein soll, nur wenig Platz für die große Blütenpracht vorhanden ist, oder die Kinder ihr eigenes kleines Blumenparadies zaubern dürfen: Erlaubt ist, was gefällt

    » mehr
  • 18.05.2017

    Buchtipp: Schattenstauden

    Der Schatten gilt vielen Gärtnern als Problemzone. Für Autorin Katrin Lugerbauer hingegen ist der Schatten der Ort, an dem das Gartenjahr beginnt – mit farbigen Blüten und prächtigem Laub. In ihrem neuen Buch „Schattenstauden. Die dunkle Seite Ihres Gartens" (Verlag Eugen Ulmer) zeigt sie, wie schattige Bereiche im Garten ansprechend gestaltet werden können.

    » mehr
  • 22.02.2017

    Buchtipp: Mein Kräutergarten wie er mir gefällt

    Mit der Entscheidung für einen Kräutergarten eröffnet sich eine ganz eigene, neue Welt. Die Varianten sind vielfältig und reichen von exotisch über alltäglich bis hin zur Kräuterapotheke. Da die Vorstellungen vom Kräutergarten so individuell sind, erscheint das neue Buch von Christine Weidenweber als moderner Ansatz in der Ratgeberliteratur.

    » mehr
  • 29.11.2016

    Buchtipp: Gärtnern mit Kindern

    Ein Garten bedeutet Kreativität, denn Kinderhände lernen hier etwas zu gestalten. Dabei spielt es keine Rolle, ob die Familien ein Haus mit Garten besitzen oder nicht. Selbst auf der Terrasse oder dem Balkon benötigt man lediglich ein paar kleine Töpfe, ein wenig Substrat, eine Schaufel und eine Gießkanne, und schon kann es losgehen: Das kostenlose E-Book zeigt, wie es geht.

    » mehr
  • 21.11.2016

    Buchtipp: Handbuch Permakultur

    Die einen nennen es naturnah Gärtnern, die anderen Permakultur: Beiden Philosophien gemeinsam ist: Die Natur macht’s vor. Permakultur stellt eine gute Möglichkeit dar, dem Klimawandel in unseren Gärten zu begegnen.

    » mehr
  • 16.08.2016

    Buchtipp: Gemüsesamen selbst gezogen

    Der Saatguttausch ist eine uralte bäuerliche und gärtnerische Tradition. Wer eigenes Saatgut gewinnt und es an seine Freunde und Bekannte weitergibt, erhält biologische Vielfalt und wertvolles Gartenbauwissen. Wie das funktioniert, beschreibt Cora Leroy in ihrem Buch.

    » mehr
  • 30.07.2016

    Buchtipp: Resistent und robust – die besten Obstsorten im Porträt

    Der „Taschenatlas resistente und robuste Obstsorten“ stellt 150 Obstarten und -sorten mit hoher Widerstandskraft gegenüber Pflanzenkrankheiten und Schaderregern vor. Das Sortenspektrum umfasst alle in Deutschland gängigen Obstarten im Kern-, Stein-, Beeren- und Schalenobstbereich.

    » mehr