StartseiteServicePublikationenBüchertippsBuchtipp: Schattenstauden
18.05.2017

Buchtipp: Schattenstauden

Schöner Schatten mit Stauden

Der Schatten gilt vielen Gärtnern als Problemzone. Für Autorin Katrin Lugerbauer hingegen ist der Schatten der Ort, an dem das Gartenjahr beginnt – mit farbigen Blüten und prächtigem Laub. In ihrem neuen Buch „Schattenstauden. Die dunkle Seite Ihres Gartens" (Verlag Eugen Ulmer) zeigt sie, wie schattige Bereiche im Garten ansprechend gestaltet werden können.

Ihr Buch bietet einen Überblick über die schönsten Schattenstauden – von Blattschmuckstauden über langlebige Blütenpflanzen bis hin zu Bodendeckern und selbstaussäenden Vagabunden – und deren jeweiligen Bedürfnisse. Die Autorin erklärt, wie man Schattenbeete plant, anlegt und pflegt. Dabei ist Schatten nicht gleich Schatten. Anhand von inspirierenden Beet-Ideen stellt sie Pflanzengesellschaften für den Halbschatten, den lichten Schatten unter Bäumen, Vollschatten und trockenen Schatten vor. Auch Pflanzideen für den Topfgarten im Schatten fehlen nicht.

Das hochwertig gestaltete Buch zeigt die dunkle Seite des Gartens in faszinierenden Bildern rund ums Jahr, die Lust darauf machen, sich mit dem Lebensraum Schatten zu beschäftigen und aus seinen vielfältigen Möglichkeiten zu schöpfen.

Katrin Lugerbauer gärtnert seit vielen Jahren an mehreren Standorten im Bezirk Kirchdorf, Oberösterreich. Dazu fotografiert sie leidenschaftlich und schreibt über Gartengestaltung. Den Schattenstauden galt von Anfang an ihr besonderes Interesse.

Katrin Lugerbauer
Schattenstauden. Die dunkle Seite Ihres Gartens
168 Seiten, 130 Farbfotos, 8 Zeichnungen,
Stuttgart: Verlag Eugen Ulmer, 2017
ISBN 978-3-8001-0831-2