Hidden Champions  Das Potenzial von Eigenanbau in der Stadt

Die 40-seitige Broschüre zum Potenzial von Eigenanbau im Kleingarten und zur Bedeutung von urbaner Landwirtschaft für die Zukunft unserer Städte enthält zahlreiche spannende Fakten, Grafiken und jede Menge weiterführender Quellen und ist nun kostenfrei online erhältlich. Die zugehörige Website bietet Tipps und Materialien, um selbst aktiv zu werden. mehr » 


Ein politischer Erfolg – Kleingartenanlagen im Bundesnaturschutzgesetz

Mit Wirkung vom 1.3.2022 trat die Änderung des Bundesnaturschutzgesetzes in Kraft. Der Einsatz des Bundesverbandes Deutscher Gartenfreunde und der Landesverbände sowie weiterer Unterstützer hat sich gelohnt. Die Gesetzesänderung macht deutlich, welch große Bedeutung Kleingartenanlagen zum Schutz der Natur und zur Landschaftspflege beigemessen wird. mehr »


Zahlen, Daten, Fakten 2021 – Kleingärten weiterhin hoch im Kurs

Dank dem Bundeskleingartengesetz ist das Kleingartenwesen in Deutschland sozial gerecht. In rund 901.000 Kleingärten gärtnern über 5 Mio. Menschen zu erschwinglichen Konditionen. Über die Hälfte der im Bundesverband Deutscher Gartenfreunde organisierten Landesverbände konnten im vergangenen Geschäftsjahr ein Mehr an Mitgliedern verzeichnen. mehr »


25. Bundeswettbewerb „Gärten im Städtebau“ – Reiseroute steht fest

22 Kleingartenanlagen haben sich gemeinsam mit ihren Kommunen einen Platz im Finale des Bundeswettbewerbs „Gärten im Städtebau“ 2022 gesichert. Unter dem Motto „Kleingärten: Stadtgrün trifft Ernteglück“ werden sie sich im Sommer vom 24. Juni bis zum 4. Juli 2022 dem Votum der siebenköpfigen interdisziplinär zusammengesetzten Wettbewerbsjury stellen. mehr »


Liegt jetzt vor: „Der Fachberater“ (01/2022)

Die „grüne Bildung“ im Kleingartenwesen steht beim verbandspolitischen Schwerpunktthema der Februar-Ausgabe von „Der Fachberater“, der Verbandszeitschrift des BDG, im Mittelpunkt. Die Beispiele aus Verbänden und Vereinen machen deutlich: Ob Schul-, Generationen- oder Lerngarten – die Gartenfreunde sind kompetente Partner in Sachen Grün. mehr »


Grüne Schriftenreihe 2021 abrufbereit

Die Dokumentationen der Seminarveranstaltungen des Bundesverbandes des Jahres 2021 sind abrufbereit. Im Jahr 2021 konnten coronabedingt nur drei Seminare stattfinden: Nr. 273, Seminar Umwelt „Klimawandel auch im Kleingarten!“, Nr. 274, Seminar Fachberatung II „Der Garten schläft nie – Herbst- und Winterspezial“ und Nr. 275, Seminar Recht „Haftung im Kleingärtnerverein“.


Der Erhalt der Kulturpflanzenvielfalt geht uns alle an 

Die Garten- und Pflanzplanung für das neue Jahr steht an. Wie wäre es mit dem Anbau alter Gemüsesorten? Alte Sorten verfügen über eine Vielzahl von Eigenschaften, die für den Anbau im Kleingarten und die Versorgung mit leckeren und gesunden Lebensmitteln bedeutsam sind. mehr »


Transparenzregister

Die Gebührenbefreiung wurde für Vereine vereinfacht. mehr »


Schwarzer Rindenbrand an Kernobst – Meldung von Vorkommen

Bei der bundesweiten Erhebung zur Verbreitung des Schwarzen Rindenbrandes an Kernobst durch das Landwirtschaftliche Technologiezentrum Augustenberg sind interessierte Kleingärtner und Kleingärtnerinnen gefragt. Bis September 2022 können sie mögliche Funde der neuen Pilzkrankheit an ihren Apfel-, Birnen- und Quittenbäumen einsenden und untersuchen lassen. mehr »

Schwarzer Rindenbrand an Kernobst - Probenbegleitschein (2021).pdf


Bundestag verlängert Sonderregelungen des Covid-19-Gesetzes bis zum 31.08.2022

Mit Wirkung vom 14. September 2021 hat der Bundestag unter anderem Änderung des Gesetzes zur Abmilderung der Folgen der COVID-19-Pandemie im Zivil-, Insolvenz- und Strafverfahrensrecht beschlossen. Die Regelungen des Covid-19-Gesetzes sollen nicht mit dem 31.12.2021 auslaufen, sondern noch bis einschließlich 31. August 2022 gelten. In der Ausgabe 4/2021 von „Der Fachberater“ wird das Thema ausführlich durch Rechtsanwalt Karsten Duckstein dargestellt. mehr »


Neue Bildungsfilmreihe: "Kleingärten: Dienstleister für unser Ökosystem"

Mit gezieltem Blick auf diese Ökosystemleistungen hat der BDG mit finanzieller Förderung des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat (BMI) pünktlich zum 100-jährigen Jubiläum der Dachverbandsgründung am 14. August 1921 Bildungsfilme anfertigen lassen. Dabei hat der Deutsche Schreberjugend Bundesverband e.V. (DSJ) als Kooperationspartner mit seiner umfangreichen Erfahrung im Bereich Bildung und Naturpädagogik für Kinder und Jugendliche wertvolle Impulse für das Projekt gesetzt. mehr »


Maßnahmen zur ökologischen Aufwertung von Kleingärten
BDG-Positionspapier

Die Aufgabe einer vorsorgenden und auf Nachhaltigkeit ausgerichteten Umweltpolitik ist es, die Funktions- und Leistungsfähigkeit der Ressourcen Boden, Wasser und Luft in vollem Umfang zu erhalten und nach Möglichkeit zu steigern. Diese Aufgabe betrifft jeden und kann nicht mit dem Hinweis auf globale Anforderungen und Anstrengungen aufgeschoben werden. Die Sorge für eine intakte Umwelt kann jeder für den unmittelbaren Bereich der eigenen Verantwortung übernehmen, sie beginnt im direkten Umfeld. Das bedeutet auf Kleingärten bezogen im Wesentlichen mehr »


Neue Broschüre „Naturnah gärtnern im Kleingarten“ im BDG-Shop erhältlich

Mit Blick auf die vielfältigen Herausforderungen unserer Zeit ist naturnahes Gärtnern aktueller denn je. Diese Broschüre führt Sie durch alle Bereiche des naturnahen Kleingartens. Im Fokus stehen dabei der schonende Umgang mit dem Gartenboden sowie Grundlagen der Pflanzenernährung und natürlichen Düngung, der standortgerechte Anbau von Obst, Gemüse, Kräutern und Zierpflanzen in Bio-Qualität mit Arten- und Sortentipps speziell für Kleingärten sowie Tipps für die Förderung von Nützlingen im Kleingarten. mehr »