Gladbeck

Inklusion – Leben gemeinsam erleben
 

Kontakt
Landesverband

Adresse


Telefon
E-Mail
Internet


Westfalen und Lippe der Kleingärtner e.V.

KGV Am Nattbach e.V.
Hürkamp 20
45964 Gladeck
(0176) 72 56 82 20
vorstand.amnattbach@web.de
www.kgv-amnattbach.de

 
Zielgruppe Menschen mit Behinderung

Beschreibung

Erster Garten in Deutschland wird an Menschen mit Behinderung im Rahmen der Inklusion übergeben.
GLADBECK: Erster leerstehender Garten an Menschen mit Behinderungen | Im Januar 2013 überlegte Jörg Lier (1. Vorsitzender des KGV "Am Nattbach e.V.") als Initiator, sowie dann gemeinsam in Kooperation mit Michael Zurhausen, (Presseobmann KGV „Am Nattbach“), ob man nicht einen leerstehenden Kleingarten an Menschen mit Behinderung, im Rahmen der „Inklusion“, abgeben könnte. Allerdings müssten die Kosten von Sponsoren aufgebracht werden. Gesagt, getan, als erstes nahm man Kontakt mit der Caritas in Gladbeck auf, die von diesem Projekt, bisher noch nicht in Deutschland durchgeführt, sofort hellauf begeistert war. Als nächsten Schritt stellte Michael Zurhausen dieses Projekt unter dem Namen "Inklusion: Leben gemeinsam erleben" der Stadtsparkasse Gladbeck und dem Energieversorger ELE vor. Nach objektiver Prüfung kamen beide Ansprechpartner zur Überzeugung, zeitgleich ihr OK zur Finanzierung zu geben, das Projekt war gesichert. Am Mittwoch, den 11. September 2013 wurde der 1. Garten in Deutschland dann offiziell der Caritas übergeben, die von jetzt an die Bewirtschaftung mit einigen ihrer zu betreuenden Menschen übernehmen wird. Die Übergabe erfolgte trotz strömenden Regens, durch den 1. Vorsitzenden des KGV „Am Nattbach“ e.V. Herrn Jörg Lier, an die Caritas, vertreten durch Herrn Rainer Knubben sowie in weiterer Anwesenheit von Herrn Dr. Brunsbach (Geschäftsf. ELE), Herrn Ludger Kreyerhoff (Dir. Sparkasse Gladbeck) und Ulrich Roland(Bürgermeister Stadt Gladbeck)

Projektbeginn 11.09.2013
Kooperationspartner ELE-Energie GmbH SPK Gladbeck
Förderung Sponsoren
Bemerkung --