StartseiteNewsExpertentipps für Hobbygärtner
09.01.2013

Expertentipps für Hobbygärtner

BVL informiert auf der Grünen Woche in Halle 23a zum Thema Pflanzenschutzmittel und deren Rückstände

Das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) informiert auf seinem Stand bei der Internationalen Grünen Woche vom 18. bis 27. Januar 2013 in Berlin die Besucherinnen und Besucher umfassend über das Thema Pflanzenschutzmittel. Denn Verbraucherinnen und Verbraucher kommen in vielfältiger Weise mit diesem Thema in Berührung. Als Hobbygärtner verwenden sie selbst Pflanzenschutzmittel, um ihre Zimmer-, Balkon- oder Gartenpflanzen vor Pflanzenkrankheiten und Schädlingen zu schützen. Als Konsumenten hören sie in den Medien Meldungen über Rückstände von Pflanzenschutzmitteln in Obst oder Gemüse.

Pflanzenschutzmittel können auch im Privatgarten sinnvolle Helfer sein. Im Haus- und Kleingarten dürfen aber nur bestimmte Pflanzenschutzmittel verwendet werden. Über die Eignung entscheidet das BVL bei der Zulassung der Mittel. Auch wenn diese Mittel einfach in der Handhabung sind, sollten Hobbygärtner sie richtig auswählen, lagern und anwenden. Das BVL hat deshalb einen Flyer mit Tipps für Hobbygärtner erstellt, der auf der Grünen Woche am BVL-Stand in Halle 23a (Sonderschau des Bundesministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz) erhältlich ist. Der Flyer kann auch im Internet heruntergeladen werden (www.bvl.bund.de/pflanzenschutzmittel_garten).

 

 

 


Download: