StartseiteNewsHerbstsummen
07.10.2016

Macht Bienen glücklich!

Mehr als die Hälfte unserer wichtigen Bestäuber sind vom Aussterben bedroht. Ihnen fehlen zunehmend Nahrungsquellen und Lebensräume.

Deshalb startet ab sofort die erste Etappe des bundesweiten Wettbewerbs „Wir tun was für Bienen!“ Der Bundesverband Deutscher Gartenfreunde ist Kooperationspartner der Initiative „Deutschland summt!“ – die auch den Wettbewerb,  der über drei Jahreszeiten hinweg gute Beispiele sammelt, online präsentiert und dadurch weitere „Mitsummer“ anstiften will. 

Geleitet von dem Gedanken „Im Herbst schon an das Frühjahr denken und Frühjahrsblüher pflanzen!“, rufen die Akteure im Rahmen der ersten Wettbewerbs-Etappe Herbstsummendazu auf, jetzt aktiv zu werden. Ziel ist es, möglichst viele naturferne Flächen für Wild- und Honigbienen zurückzuerobern.

Egal ob im öffentlichen Raum, auf Grünflächen, auf Firmengelände, in Klein- und Hausgärten, selbst auf dem Balkon: Überall sollen heimische Pflanzen für Bienen blühen. Auf der Website www.wir-tun-was-fuer-bienen.de  finden Interessierte alle nötigen Informationen zur  Teilnahme sowie tolle Tipps und Tricks für die Pflanzaktionen.

Mitstreiter gesucht
Liebe Gartenfreunde, liebe Gartenfreundinnen, jetzt sind Sie gefragt. Suchen Sie sich ein paar motivierte Mitstreiter. Verwandeln Sie öde Flächen in Bienenparadiese. Initiieren Sie ein Bienenprojekt. Mitmachen wird belohnt. Es warten jede Menge attraktive Preise.

Sonderaktion zum Start des Wettbewerbs
Die ersten 20 fleißigen Bienenschützer werden mit je 100 Euro für ihr Engagement belohnt. Weitere Fragen senden Sie an wettbewerb@deutschland-summt.de.