27.04.2015

Zinnien jetzt aussäen

ZinnienVon strahlendem Weiß über sonniges Gelb bis zu tiefem Purpurrot kommen die Zinnien (botanisch: Zinnia elegans) in allen Farbschattierungen vor und verzaubern so den Sommergarten. Jetzt könne die einjährigen Blumen im geschützten Frühbeet oder auf der Fensterbank herangezogen werden. Wichtig ist, dass die Samen bei einer Temperatur von min­des­tens 18 Grad Celsius keimen können. Ins Beet kommen die kälteempfindlichen Blumen dann nach den Eisheiligen.

Pessimisten sollten bei der Sortenauswahl am besten auf kleinblütige Zinnien zurückgreifen: Diese sind für verregnete Sommer besonders gut geeignet. Zudem wachsen sie schnell und bedecken den Boden schon in kurzer Zeit. Gut geeignete sind etwa ‚Magellan‘, ‚Liliput‘ oder ‚Perserteppich‘. Sie blühen reich den gesamten Sommer von Anfang Juli bis Ende Oktober. Damit die Zinnien noch prachtvoller blühen, ist ein regelmäßiger Schnitt empfehlenswert. Dazu einfach einige Blumen für die Vase abschneiden – so kommt an trüberen Tagen der Sommer direkt ins Haus.