07.01.2013

Haselnuss jetzt zurückschneiden

HaselnussViel ist noch nicht zu tun im Garten – Haselnusssträucher (botanisch: Corylus avellanus) können jedoch jetzt bereits zurückgeschnitten werden. Da die Haselzweige nur bei vollem Licht blühen, ist es wichtig, dass die Sträucher nicht zu dicht wachsen. Mehr als sechs bis acht Haupttriebe sollte ein Strauch nicht haben. Daher müssen sowohl alte Triebe als auch lästige Bodentriebe regelmäßig entfernt werden – am besten vor der Blüte im Februar.

Für eine gute Ernte pflanzt man mehrere Sträucher, die sich gegenseitig befruchten können. Auf das Geschlecht der Sträucher muss nicht geachtet werden, da jede Pflanze männliche und weibliche Blüten ausbildet. Der Wind sorgt für die notwendige Befruchtung. Empfehlenswert ist es zum Beispiel, folgende Sorten zusammen zu pflanzen: ‚Hallesche Riesennuss‘, ‚Rote Lambertsnuss‘, ‚Dariane‘ oder ‚Cosford‘. Diese bestäuben sich gegenseitig.