StartseiteGartenpraxisZettelkastenSeidenpflanze
21.03.2016

Curaçau-Seidenpflanze jetzt aussäen

Die Curaçau-Seidenpflanze (botanisch: Asclepias curassavica) mit ihren charakteristischen kräftig rot und gelb gefärbten Blüten ist die perfekte Zierpflanze für sonnige Terrassen und Balkone. Jetzt ist die richtige Zeit, die Pflanzen zu säen, um im Sommer die ersten Blüten bewundern zu können.

Als Exotin aus dem tropischen Amerika liebt es die Curaçau -Seidenpflanze warm. Zur Anzucht empfiehlt sich deshalb eine warme Fensterbank als Standort. Bei 18 bis 22 Grad Celsius keimen die Samen am besten. Sobald die Pflanzen etwas größer sind, werden mehrere in einen Topf gepflanzt, um einen schönen Busch zu erhalten. Für einen kompakten Wuchs ist es zudem ratsam, öfter die Spitzen der Pflanzen zu kappen, so bilden sie mehr Seitentriebe.

Wer schon eine Curaçau-Seidenpflanze sein eigen nennt, kann sie bald aus dem kühlen Winterquartier holen: Im April ist die richtige Zeit für einen Rückschnitt, im Mai darf der Strauch dann in die neue Balkonsaison starten.